Kurzvita

Sie wollen mehr von mir wissen?

Ein Selbstbildnis

Geboren: wurde ich im Jahre 1952, ansonsten gäbe es meine Bilder und diese Homepage nicht.
Ausbildung: Bauzeichner mit Abitur,
Studium an der TU Dresden und Abschluss als Dipl. Ing. oec.
Tätigkeit: Sachgebietsverantwortliche für Vertragscontrolling in Vorruhestand
Kinder: Mein ABC: André, Björn und Corinna
Meine Schwiegerkinder: Silke und René
Meine Enkel: Léon, Robin-Alexander und Emilia
Malerei: Autodidakt, seit 2001 Teilnahme an vielen Kunstkursen, u.a. an den Volkshochschulen in Berlin und Cottbus zu verschiedenen Techniken (Aquarell-, Pastell-, Kohle-, Acryl-, Ölmalerei und Zeichnen). Malreisen nach Bornholm, Madrid, Venedig und Dänemark
Fotografie: Ich habe schon im Zeitalter der Schwarz-Weiß- Fotographie meine Filme und Bilder selbst entwickelt, weil ich den Bildausschnitt bestimmen wollte. Heute löse ich das Problem durch die digitale Fotographie.

 

„Der Neukünstler ist und muss unbedingt er selbst sein, er muss Schöpfer sein, er muss unvermittelt ohne all das Vergangene und Hergebrachte zu benützen ganz allein den Grund bauen können.“  Egon Schiele
     

"Im Spiegel der Medien"

aus: "Berliner Kulturkalender Berlin Marzahn-Hellersdorf 4/2018

Die PDF-Original-Datei des Kultur-Kalenders mit dem Artikel der Autorin Dagmar Steinborn finden Sie auf Seite 16/17 unter der Adresse: https://kulturring.org/pdf/kulturkalender/Kulturkalender_Marzahn-Hellersdorf_2018-04.pdf
Die Veröffentlichung des Artikels hier auf meiner Homepage erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers des Kulturkalenders und der Autorin Dagmar Steinborn


aus: "Berliner Abendblatt, Ausgabe Marzahn vom 10. Dezember 2011


aus: "WIM Juni/Juli 2006" (WIM05_06_06.pdf)

 

aus "WIM Nov./Dez. 2005" (WIM11_12_05.pdf)

 

aus der Mitarbeiterzeitschrift "TerraWatt 9,2005"

 

aus der Mitarbeiterzeitschrift "Terrawatt 11,2006"



Zurück zur Startseite